Plastisch-rekonstruktive und Mikrochirurgie
  • Praxis
  • Kontakt
Praxisklinik Feifel • Kasperek und Kollegen
Friedrich-Ebert-Allee 100
52066 Aachen

Fragen? Wir sind gerne für Sie da:
0241-50 90 91
Mit Betätigen des "Senden"-Button bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft per E-Mail an widerrufen.
Bitte füllen Sie alle markierten Felder aus.

Plastisch-rekonstruktive und Mikrochirurgie

Durch Fehlbildungen, Unfälle oder Tumoren verursachte Verluste von Geweben im Kiefer- und Gesichtsbereich führen zu funktionellen und ästhetischen Defiziten. Eine funktionelle und ästhetische Rehabilitation erfolgt mit Methoden der plastischen Gesichtschirurgie. Kieferdefekte überbrücken wir durch Knochentransplantate vom Beckenkamm oder dem Wadenbein. Fehlende Weichgewebe ersetzen wir durch Transplantate vom Unterarm, dem Rücken und der Schulter. Dabei werden Haut, Faszien und Muskulatur verpflanzt.

Durch die Anwendung der Mikrochirurgie lassen sich auch Gewebe, die vom Defekt weit entfernt sind, an Gefäße der Hals- und Gesichtsregion unter dem Operationsmikroskop anschließen. Somit werden die Transplantate durchblutet und können in den Defekt einheilen.

Neben den mikrochirurgischen Techniken gibt es lokale Lappenplastiken. Hierbei werden kleinere Defekte durch örtliche Verschiebung von Haut und darunterliegendem Fettgewebe verschlossen.

Erforderliche Revisionen und Rekonstruktionen des N. alveolaris inferior und N. lingualis sowie Nervtransplantationen im Rahmen der Parotischirurgie nehmen wir ebenfalls mikrochirurgisch vor.

Neuigkeiten aus der Praxis