Profilverbesserung
  • Praxis
  • Kontakt
Praxisklinik Feifel • Kasperek und Kollegen
Friedrich-Ebert-Allee 100
52066 Aachen

Fragen? Wir sind gerne für Sie da:
0241-50 90 91
Mit Betätigen des "Senden"-Button bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft per E-Mail an widerrufen.
Bitte füllen Sie alle markierten Felder aus.

Profilverbesserung

Dysharmonien des mittleren und unteren Gesichtsdrittels basieren oft auf einer skelettalen Dysgnathie. Die Kieferfehlstellung lässt bei einem zurückliegenden Mittelgesicht die Nase zu groß erscheinen, oder ein zu kleiner Unterkiefer mit einem fliehenden Kinn führt zu einem unschönen konvexen Profil. Ein prominentes Kinn hingegen wirkt plump. Erschwerend kommen Bissanomalien mit ungünstigen Auswirkungen auf die Ästhetik hinzu. Details zu Diagnostik und Therapie erfahren Sie unter Dysgnathie-Chirurgie.

Ein unharmonisches Profil kann auch bei einer normalen Bisslage auftreten. Der Profilverlauf kann durch die Formgebung der Nase oder durch das Kinn gestört sein. Bei der Nasenformabweichung empfehlen wir eine Nasenplastik. Ein prominentes Kinn lässt sich durch eine Rückverlagerung des Kinnknochens, ein fliehendes Kinn durch eine Vorverlagerung desselben korrigieren. Die Schnitte werden im Mundraum durchgeführt und sind von außen nicht sichtbar. Im Gegensatz zu Kinnimplantaten wird kein körperfremdes Material eingebracht, und die natürliche Mimik der Kinnregion bleibt besser erhalten.

Neuigkeiten aus der Praxis