Septische Chirurgie
  • Praxis
  • Kontakt
Praxisklinik Feifel • Kasperek und Kollegen
Friedrich-Ebert-Allee 100
52066 Aachen

Fragen? Wir sind gerne für Sie da:
0241-50 90 91
Mit Betätigen des "Senden"-Button bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft per E-Mail an widerrufen.
Bitte füllen Sie alle markierten Felder aus.

Septische Chirurgie

Im Rahmen der septischen Chirurgie werden von Zähnen und Speicheldrüsen ausgehende Eiterungen behandelt. Kleinere Infektionen können von der Mundhöhle aus in örtlicher Betäubung entlastet werden. Größere Abszesse müssen durch Inzisionen der Gesichts- und Halshaut drainiert werden. Derartige Eingriffe werden in Vollnarkose durchgeführt.

Akute Kieferhöhlenentzündungen lassen sich konservativ durch Medikamente und lokale Maßnahmen in der Regel beseitigen. Bei einer Chronifizierung ist jedoch eine Kieferhöhlenoperation erforderlich. Wir führen diese osteoplastisch durch. Dabei wird ein kleiner Knochendeckel aus der Kieferhöhlenvorderwand entnommen. So gelangt man in die Kieferhöhle, kann entzündetes Gewebe entfernen und eine Öffnung zur Nasenhöhle schaffen, um so für eine gute Belüftung der Kieferhöhle zu sorgen. Der Knochendeckel wird am Ende des Eingriffs zurückgesetzt und damit die anatomische Struktur wiederhergestellt.

Neuigkeiten aus der Praxis