Wurzelkanalbehandlung / Wurzelspitzenresektion
  • Praxis
  • Kontakt
Praxisklinik Feifel • Kasperek und Kollegen
Friedrich-Ebert-Allee 100
52066 Aachen

Fragen? Wir sind gerne für Sie da:
0241-50 90 91
Mit Betätigen des "Senden"-Button bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft per E-Mail an widerrufen.
Bitte füllen Sie alle markierten Felder aus.

Wurzelkanalbehandlung / Wurzelspitzenresektion

Ist der Nerv eines Zahns durch Karies, Bakterien oder Entzündung erkrankt, erfolgt eine Wurzelkanalbehandlung mit dem Ziel, seinen Zahn zu erhalten. Bei der Behandlung werden die Bakterien und infiziertes Gewebe innerhalb des Wurzelkanals entfernt und dieser dann gereinigt, desinfiziert sowie mit geeignetem Füllmaterial gefüllt und bakteriensicher verschlossen.

Im Anschluss kann noch eine Wurzelspitzenresektion nötig sein – aufgrund einer übrig gebliebenen Entzündung an der Wurzelspitze. Bei der Resektion wird die Spitze abgetragen und das entzündete Gewebe entfernt. Defizite durch Knochenverlust können mit Ersatzmaterial ausgeglichen werden.

Neuigkeiten aus der Praxis